chemie

Graumanngasse 7
1150 Wien
Tel.: 01 97002-0
Fax: 01 97002-600
mail: info@at.vwr.com

www.vwr.com

Ihr Laborvollversorger in Österreich

Elapharm® Schlauchleitungen mit Linern aus DuPont™ Teflon® PTFE erfüllen höchste Hygieneansprüche

07.03.2013

Elapharm® Schlauchleitungen von Elaflex, Hamburg, erfüllen höchste Sauberkeits- und Hygieneansprüche, wie sie insbesondere in der pharmazeutischen und der biotechnischen Industrie bestehen. Einen entscheidenden Beitrag dazu leisten ihre nahtlosen, glatt extrudierten und FDA-konformen Liner aus DuPont™ Teflon® PTFE. Diese sind unter Verwendung einer neuartigen, patentierten Fertigungstechnologie homogen und gleichmäßig fest an die Gummikonstruktion gekoppelt, die aus EPDM, einem hochreißfesten und temperaturbeständigen Aramidgeflecht sowie einer Wendel aus hochfestem Edelstahldraht besteht. Gemeinsam sorgen diese Einzelkomponenten für eine besonders vorteilhafte Kombination aus Flexibilität, Knickstabilität und Druck- bzw. Vakuumfestigkeit.

Dank der ultrahohen chemischen Beständigkeit der Teflon® PTFE-Liner gegen fast alle in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie vorkommenden Medien sind die Einsatzmöglichkeiten der Elapharm® Schlauchleitungen nahezu uneingeschränkt. Abhängig vom Medium, liegt der nutzbare Temperaturbereich zwischen –30 °C und +140 °C bei Betriebsdrücken zwischen –0,9 bar (Vakuum) und 16 bar. Die inhärente Antihaftwirkung der Fluorkunststoff-Innenauskleidung sorgt für einen geringen Reinigungsaufwand selbst bei der Förderung hochviskoser Medien. Dies und die schnelle Entleerbarkeit für die Reinigung oder bei Medienwechsel können deutliche Kosteneinsparungen in der Produktion ermöglichen.

Die gemeinsam mit der ContiTech Schlauch GmbH, Korbach, entwickelten Elapharm® Schläuche sind in Stufen von DN 13 bis DN 50 und in zwei Ausführungen lieferbar. Der nahtlos glatten Liner des Typs ,Ohm‘ entspricht DIN 26055-3 Typ B und besteht aus schwarzem, elektrisch leitfähigem Teflon® PTFE. Er ermöglicht damit auch den Einsatz in den Ex-Zonen 0 und 1. Die Außenhülle aus EPDM ist ebenfalls schwarz und elektrisch leitfähig. Der Typ ,I‘ ist mit einem Liner aus weißem, elektrisch isolierendem Teflon® PTFE ausgerüstet. Seine blau eingefärbte EPDM-Hülle ist ebenfalls elektrisch isolierend. Sie erfüllt zudem die FDA-Anforderungen in Bezug auf extrahierbare Bestandteile.

Elaflex liefert die Elapharm® Schlauchleitungen beider Typen fertig konfektioniert aus. Dabei ist die Ausführung mit verpresster Schlaucharmatur und bündiger Verbindung zum Schlauchstutzen spaltminimiert und erfüllt damit hohe Ansprüche an die Medienreinheit.

Noch mehr Sicherheit bietet die (zum Patent angemeldete) verpresste Schlaucharmatur mit umbördeltem Teflon® PTFE-Liner, die vollkommen totraumfrei ist. Der Hersteller führt die Armaturenmontage im eigenen Betrieb durch und erreicht dadurch kurze Lieferzeiten. Die Serienproduktion der neuen Schlauchleitungen beginnt Mitte 2013.

ELAFLEX ist ein Familienunternehmen, das sich seit seiner Gründung im Jahre 1923 vom technischen Händler zu einem der führenden internationalen Spezialisten für Betankungstechnik entwickelt hat. Die ELAFLEX – Gummi Ehlers GmbH liefert Schlauchleitungen, Gummi-Kompensatoren und Armaturen zur Durchleitung und Abgabe von Kraftstoffen, Chemieprodukten und anderen flüssigen Medien.

DuPont Fluoropolymer Solutions ist ein führender Hersteller von Fluorkunststoffen, Additiven, Folien, Beschichtungen und Dispersionen aus PTFE (Polytetrafluorethylen), PFA (Perfluoralkoxy), FEP (Fluorethylenpropylen), ETFE (Ethylentetrafluorethylen) und PVF (Polyvinylfluorid). Zu den wichtigsten Anwendungsbereichen zählen die Automobilindustrie, die chemische Industrie, die Halbleiterfertigung, die Ölförderung, Behälter und Rohrleitungen für Chemikalien, Kommunikationstechnik, Luftfahrt, Elektronik, Haushaltswaren, das Bauwesen und erneuerbare Energien. Weitere Informationen im Internet unter www.teflon.com.

Seit 1802 bietet DuPont den globalen Märkten Wissenschaft und Entwicklungen auf Weltklasseniveau in Form von Produkten, Materialien und Dienstleistungen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass durch eine enge Zusammenarbeit mit Kunden, Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen und Meinungsführern gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen gefunden werden können. Dazu zählen die Bereitstellung von gesunden Nahrungsmitteln für alleMenschen auf der Welt, die Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sowie der Schutz von Leben und Umwelt. Weitere Informationen zu DuPont und Inclusive Innovation unter www.dupont.com.

Weiterführender Link


weitere verwandte Themen


Wikipedia Portal Chemie