chemie

Graumanngasse 7
1150 Wien
Tel.: 01 97002-0
Fax: 01 97002-600
mail: info@at.vwr.com

www.vwr.com

Ihr Laborvollversorger in Österreich

BASF führt mit Zetag® ULTRA weltweit eine neue Reihe an kationischen Flockungshilfsmitteln in Pulverform zur verbesserten Entwässerung bei niedriger Dosierung ein

16.01.2014-Ergänzung des bestehenden Sortiments der
Flockungs-hilfsmittel zur optimalen Unterstützung zukünftiger Marktrends der kommunalen und industriellen Abwasserbehandlung

-Einsparpotentiale bei den Betriebskosten und Unterstützung beim nachhaltigen Wirtschaften mit natürlichen Ressourcen

-Die BASF lanciert mit Zetag®ULTRA weltweit eine neue Reihe an ultra-hochmolekularen kationischen Flockungshilfsmitteln in Pulverform zur Fest-Flüssigtrennung in der industriellen und kommunalen Abwasserbehandlung.

Bei der Entwicklung von Zetag® ULTRA hat die BASF ihre langjährige Anwendungserfahrung in der Wasseraufbereitung mit umfangreichem Know-how in der Polymerforschung verbunden. Dabei erfolgte eine Ausrichtung auf spezifische Kundenanforderungen und die Berücksichtigung von Umwelt-aspekten. Zetag®ULTRA ergänzt das bestehende Sortiment der BASF Flockungshilfsmittel, um somit zukünftige Markttrends bei den Entwässerungsaggregaten besser bedienen zu können.

Zetag® ULTRA ermöglicht durch sein wirksameres Bindungsvermögen eine stärkere Entwässerungsleistung. Es bietet eine verbesserte Flockenstabilität, um hohen Scherkräften standzuhalten, und ist damit besonders geeignet für die Anwendung in Zentrifugen und der Druckentspannungsflotation.

„Heutzutage stehen industrielle und kommunale Kläranlagen vor der großen Herausforderung bei steigendem Kostendruck die maximale Leistungsfähigkeit zu erbringen.“, sagt Marcus Fuest vom Industriemarketing des globalen Business Managements Water Solutions. „Zetag®ULTRA hat seine hervorragende Wirksamkeit in einer Vielzahl von umfangreichen Anwendungstests weltweit bestätigt. Unsere Kunden vermerken einen Anstieg des Feststoffgehalts im entwässerten Schlamm von durchschnittlich 15%. Andere Versuche zeigen eine signifikante Dosierungsersparnis von bis zu 20%. Darüber hinaus ist das Zentrat klarer, heller und enthält weniger Feststoffe. Zetag®ULTRA ist die ultimative Lösung, um die steigenden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Die neuen leistungsfähigen Flockungshilfsmittel ermöglichen es Kläranlagen effizienter und effektiver zu betreiben. Die einzigartige molekulare Architektur von Zetag® ULTRA ermöglicht dem Kunden Betriebskosten einzusparen. Der höhere Feststoffanteil im Austrag ist vorteilhaft für die Umwelt, da weniger Energie für Transport, Entsorgung und Verbrennung verbraucht wird, und sich somit positiv auf die CO2-Bilanz der Kläranlage auswirkt.

Zetag® ULTRA ist ein Highlight auf der diesjährigen IFAT 2014, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, die vom 5. bis 9. Mai 2014 in München stattfindet. Am Stand 237/336 in Halle A3 wird die BASF Innovationen und Lösungen für den Einsatz im Bereich der Wasseraufbereitung präsentieren.

„Bei der IFAT 2014 freuen wir uns auf den Austausch mit unseren Kunden“, sagt Matthias Halusa, Leiter des globalen Business Managements Water Solutions. „Die Markteinführung von Zetag®ULTRA ist ein wichtiger Meilenstein bei der Positionierung der BASF als einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen chemischen Lösungen für die Wasserindustrie verbunden mit dem Ziel des nachhaltigen Wirtschaften mit natürlichen Ressourcen.“

Über BASF

BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzen­schutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2012 einen Umsatz von 72,1 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 110.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN).

Über BASF Water, Oilfield and Mining Solutions

BASF bietet ein breites Portfolio für die Wasser-, Ölfeld- und Bergbauindustrie. Die Produktpalette des weltweit tätigen Geschäfts Water Solutions umfasst die Schlüsselprozesse der industriellen und kommunalen Wasseraufbereitung. Wir zählen zu den führenden Anbietern von Produkten zur Wasserklärung bei der Trinkwasserherstellung, zur Behandlung von Abwässern und industriellem Prozesswasser, zum Schutz von Entsalzungsanlagen, Kühltürmen und Boilern. BASF Water Solutions ist der weltweit führende Technologieanbieter füringe®Ultrafiltrationsmembrane.Mit unserem Global Oilfield Solutions Geschäft helfen wir der Ölfeld- Service-Industrie bei der effizienten Formulierung. Unser Portfolio umfasst Produkte für die Produkte für die Öl- und Gasexploration und -förderung sowie zur Erzverarbeitung im Bergbau. Zudem entwickeln wir die neueste Generation von Tensiden und Polymeren. Diese unterstützen die Tertiäre Ölförderung (Enhanced Oil Recovery, kurz EOR) durch die Injektion von Chemikalien. Global Mining Solutions verfügen über ein umfangreiches Angebot von erzverarbeitenden Reagenzien. Unsere Stärken liegen derzeit insbesondere im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung und der Lösemittelextraktion. Außerdem bieten wir Reagenzien für die Flotation, Dispergierung, Verdichtung und andere Prozesse. Weitere Informationen unter (englischsprachig):

Weiterführender Link


weitere verwandte Themen


Wikipedia Portal Chemie