chemie

Graumanngasse 7
1150 Wien
Tel.: 01 97002-0
Fax: 01 97002-600
mail: info@at.vwr.com

www.vwr.com

Ihr Laborvollversorger in Österreich

Startschuss für neues Life-Science Ausbildungszentrum in Tirol

28/02/2022

Kundl, 28. Jänner 2022 — Bereits seit 67 Jahren werden am Tiroler Novartis Standort Kundl/Schaftenau junge Menschen und Erwachsene zu hochqualifizierten Arbeitskräften aus- und weitergebildet, die mit ihrem Know How wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Diese Ausbildung soll nun erweitert und künftig auf noch breitere Beine gestellt werden, wie Mario Riesner, Geschäftsführer der Novartis Standorte Kundl und Schaftenau erklärt: “Im vergangenen Jahr haben wir bekannt gegeben, unseren Campus zu öffnen und durch die Ansiedelung externer Firmen einen attraktiven Life Science Park zu etablieren. Diese Entwicklung unterstreicht die große Bedeutung vielfältiger und qualitativ hochwertiger Ausbildungsmöglichkeiten am Campus, die künftig nicht nur Novartis, sondern auch anderen Firmen zur Verfügung gestellt werden soll. Damit setzen wir ein starkes Signal, welches die Life Science Strategie des Landes Tirols und die Etablierung eines weiteren Health Hubs unterstützt.“

Mit dem WIFI Tirol konnte ein langjähriger und professioneller Partner gewonnen werden, der seine umfangreiche Kompetenz der gesamten beruflichen Bildung mit dem jahrzehntelangen Know-How des Novartis Training Centers künftig in der neu gegründeten AXILS GmbH (Akademie für Exzellenz in Life Sciences) vereinen wird. „Das WIFI Tirol steht seit vielen Jahren für die berufliche Bildung in Tirol. Dass wir nun mit Novartis ein Tiroler Leitunternehmen und einen der größten Lehrbetriebe in der Fachkräfteausbildung verstärkt unterstützen dürfen, unterstreicht unsere konsequente Ausrichtung als DER Bildungspartner der Tiroler Unternehmen. Wir freuen uns, unsere Kompetenz für die Fachkräftesicherung einzubringen“, erklärt Manfred Pletzer, WIFI Tirol Beiratsvorsitzender und Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

Damit entsteht nicht nur ein erweitertes Aus- und Weiterbildungsangebot für Mitarbeitende von Novartis, sondern auch für Unternehmen, die sich am Life Science Park ansiedeln sowie alle Betriebe in der Region, welche ihre Mitarbeiter im Bereich Life Science aus- und weiterbilden möchten.

„Die Ausbildung von Lehrlingen und Fachkräften in der Region wird durch die Bündelung von Kompetenzen und Erfahrung weiter gestärkt und mehr Menschen zugänglich gemacht. Damit geht nicht nur eine zusätzliche Attraktivierung des Life Science Standorts Tirol einher, es werden auch konkrete Anreize zur Begegnung des weiter steigenden Bedarfs an Fachkräften geschaffen“, so Stefan Lackner, Head Site Development Novartis Kundl/Schaftenau.

Als weiteren Partner im Chemiebereich bindet das WIFI Tirol zudem das Bildungszentrum Lenzing als Kooperationspartner, mit deren langjährigen Erfahrung in der beruflichen Ausbildung im Chemie-Bereich ein. Gemeinsam mit der AXILS GmbH wird damit die österreichweit stärkste Ausbildungspartnerschaft im Chemie- und Pharmabereich geschaffen.

„Für die besonderen Anforderungen von Novartis und anderen Life Science Unternehmen haben wir mit AXILS einen maßgeschneiderten und einzigartigen Bildungs-Spezialisten in Tirol für den Life-Science Bereich geschaffen. Zudem können wir das umfangreiche Bildungsangebot des WIFI Tirol vor Ort nun noch besser und einfacher zugänglich machen – und somit Novartis und Life Science-Unternehmen am Campus und aus der Region ein einzigartiges Komplett-Bildungsangebot und Full Service für alle Mitarbeiter- und Führungsebenen bieten“, erklärt WIFI Institutsleiter/Geschäftsführer Paul Vyskovsky, der künftig gemeinsam mit Michael Öfner, dem Leiter des Novartis Training Centers, die Geschäftsführung der AXILS GmbH übernimmt.

Weiterführender Link


Weitere Themen